Home

Hygieneschutzkonzept

Aktuallisierung (Stand 30.06.2020)

Das auf Basis der vom BLSV erarbeiteten Grundlage vorläufige Hygieneschutzkonzept des TSV Georgensgmünd vom 7. Juni 2020 wurde in einer außerordentlichen Besprechung des Vereinsausschusses am 11.06.2020 ausführlich diskutiert und in seiner aktuellen und hier veröffentlichen Fassung verabschiedet.

Das Konzept soll u. a. mit der Veröffentlichung auf der Internetseite des Vereins den an den Übungsstunden teilnehmenden Sportlern bekannt gemacht werden. Die Einhaltung wird regelmäßig überprüft.

Es wird an die Eigenverantwortlichkeit der Sportler sowie der Eltern der minderjährigen Sportler appelliert, sich den Regelungen zu unterwerfen und das Hausrecht der Verantwortlichen des Vereins zu akzeptieren. Der Gesundheitsschutz der gesamten Bevölkerung, insbesondere der besonders gefährdeten Personengruppen steht bei allen Unternehmungen im Vordergrund.

Wir freuen uns, wenn sich Eltern als Übungshelfer und Aufsichtspersonen anbieten und uns bei der Einhaltung der Regelung unterstützen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir davon ausgehen, dass Kinder und Jugendliche, die an den Übungsstunden des Vereins teilnehmen, dies nur mit Erlaubnis der Eltern tun.

Weiterhin gilt, dass alle Sportstätten in Georgensgmünd grundsätzlich geschlossen sind und nur genutzt werden können, wenn die Nutzer dem Eigentümer der Sportstätten ein Hygieneschutzkonzept vorgelegt haben.

Handdesinfektionsmittel werden in jeder Sportstunde zur Verfügung gestellt. Masken werden nicht gestellt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Abstandsregelungen (1,5 Meter) immer gelten. Für den Weg zum und vom Sport gelten die entsprechenden Vorschriften. Es werden Teilnehmerlisten geführt.


Hygieneschutzkonzept_20-06-30.pdf
pdfPlakat_Sportbetrieb_Indoor.pdf
pdfPlakat_Sportbetrieb_Outdoor.pdf