Der gemeinsame Erfolg ist uns wichtiger, als der Erfolg des Einzelnen

Trainingsfleiß und langfristiger Aufbau machten sich bezahlt
Bild 1
Benjamin, Fynn, Luca H., Luca S.
Ari, Tobias,    Jonas, Timo, Simon

Mit einem hervorragenden dritten Platz in der Meisterschaft beendete unsere E-III Jugend die Herbstsaison 2015. Nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses musste man dem SV Eintracht Penzendorf den zweiten Platz überlassen.
Mit drei Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage, gegen den späteren Meister SV Schwand II, wurden alle Erwartungen der beiden Trainer mehr als erfüllt.

Mächtig stolz sind die beiden Trainer Marcus Schwing und Roland Weist auf
ihre Nachwuchskicker. Voraussetzungen für den Erfolg waren ein
altersgerechtes, ziel-, und leistungsorientiertes Training, individuelle Übungen,
Festigen des „Wir-Gefühls, Disziplin und vor allem Spaß im Training und Spiel.

Bild 2

Ein besonderer Dank gilt auch den Spielereltern, die uns lautstark
und tatkräftig in allen Spielen unterstützten. Zu den Heimspielen
wurde, in enger Zusammenarbeit mit den Eltern der E-II Jugend, für
Verköstigung der zahlreichen Zuschauer gesorgt.