Aller Anfang ist schwer

Auch beim TSV Georgensgmünd wird Integration nicht nur befürwortet, sondern aktiv gelebt.

Das jüngste Beispiel dafür war das gestrige Training der Fußballherren, bei dem wir fünf Gastspieler aus Syrien begrüßen durften.

Natürlich ist es nicht einfach, aber wenn nicht beim Weltsport Fußball wo sonst, sollte es schneller und einfacher sein, Menschen egal welcher Herkunft in unsere Gemeinschaft einzubinden.

Am Ende der zweistündigen Übungseinheit war es auch nicht tragisch, das die ein oder andere Übung nicht ganz so perfekt umgesetzt wurde.

Viel wichtiger war, dass man in den Gesichtern unsere Gäste die Freude daüber erkennen konnte, was für einen Spaß sie an diesem Abend hatten.

Heimrecht getauscht

Zur Info für alle interessierten Zuschauer der Herren Fussballmannschaften,
das Heimrecht für den kommenden Sonntag 15.11. wurde getauscht.
Somit wird das Derby gegen Röttenbach in Georgensgmünd ausgetragen.

Anstoss 2. - 12:30 Uhr
Anstoss 1. - 14:30 Uhr

Der gemeinsame Erfolg ist uns wichtiger, als der Erfolg des Einzelnen

Trainingsfleiß und langfristiger Aufbau machten sich bezahlt
Bild 1
Benjamin, Fynn, Luca H., Luca S.
Ari, Tobias,    Jonas, Timo, Simon

Weiterlesen...

Endlich !

Am 13. Spieltag war es endlich soweit.
Mit dem 4:2 Heimsieg gegen den direkten Tabellennachbarn aus Rothaurach konnte der 1. Saisonsieg eingefahren werden.
Dieser Dreier bedeutete gleichzeitig das Abgeben der roten Laterne an das neue Schlusslicht Rothaurach.

Ob nun der Knoten endgültig geplatzt ist wird sich am Kommenden Sonntag zeigen wenn es zum Derby gegen den TSV Röttenbach kommt.

Spieldetails

Wieder ein Rückschlag

Nach dem zumindest Teilerfolg vom letzten Wochenende, gab es für unsere beiden Teams diesmal einen Rückschlag zu verkraften.

Während unsere 1. Mannschaft gegen die Bezirksligareserve aus Büchenbach mit 3:2 den kürzeren zog, unterlag die 2. Mannschaft beim Nachbarschaftsduell in Bernlohe durch einen späten Gegentreffer mit 2:1.

Spieldetails 1.

Spieldetails 2.