Tennis-Herren-60 steigen in die Bayernliga auf

Bayernliga Aufstieg der TC-Herren-60

Die Herren 60 sind ungeschlagener Meister der Landesliga Nord
  Bayerliga Aufstieg H60 2021

Ungeschlagen wurden die Herren 60 des TC Georgensgmünd Meister in der Landesliga Nord und dürfen den Aufstieg in die Bayernliga Nord feiern wo sie nächste Saison aufschlagen werden.

Es gab währen der ganzen Saison nur 1 knappes Ergebnis in Stauf bei Neumarkt, wo man zum Saisonbeginn 5:4 gewonnen hat. Alle anderen Ergebnisse waren recht deutlich und zum Teil waren die  Begegnungen bereits nach den Einzeln entschieden.

Stauf – Geo 4:5, Geo – Neutraubling 7:2, Sinzing – Geo 2:7, Abenberg – Geo 0:9, Geo – Großschwarzenlohe 7:2, Geo – Fürth 6:3

Mit 12:0 Punkten, 41:13 Matchpunkten und 86:30 Spielen spiegeln die Überlegenheit der Mannschaft in dieser Saison wieder. Angeführt von Gerhard Thiem der ungeschlagen blieb, ebenso wie Lutz Stude, Sigi Schätz und Oliver Robisch konnten die G´münder in allen Begegnungen überzeugen und ließen keinen Zweifel aufkommen nochmals in die Bayerliga aufzusteigen. Komplettiert wurde die Mannschaft von Gerhard Born, Dieter Lödel, Ernst Schrödel, Hans-Jörg Wiedemann, Norbert Rothmeier und Joachim Schulze.

Nachdem dies bereits bei den Herren 40, dann Herren 50 und Herren 55 gelang , ist dies der vierte Bayernligaaufstieg des Gmünder Tennisclubs.

Der Ausblick auf´s nächste Jahr ist sehr gut da man sich wahrscheinlich nochmals verstärken wird um auch in Bayerns höchster Klasse gut mithalten zu können, so wie es in den früheren Altersklassen auch schon sehr gut gelungen ist. Ob man ganz vorne mitspielen kann wird sich zeigen, jedenfalls ist man gut gerüstet um in der Bayernliga Nord 2022 jeden Gegner schlagen zu können.

Hinten stehend von links: Sigi Schätz, Lutz Stude, Dieter Lödel

Vorne sitzend von links: Gerhard Born, Gerhard Thiem, Oliver Robisch