Vorbereitung Sommer 2019

pdfVorbereitung_Saison_2019-2020.pdf

Ulli Buresch übernimmt in Georgensmünd

Trainer soll den Wiederaufstieg schaffen.

Es hat ein wenig gedauert, aber schließlich ist der TSV Georgensgmünd bei der Trainersuche doch fündig geworden. In der kommenden Saison wird der Wendelsteiner Ulli Buresch die abgestiegene erste Mannschaft in einer der A-Klassen betreuen.

Ulli Buresch ist im Fußballkreis Neumarkt/ Jura kein Unbekannter. Als Übungsleiter und teilweise auch als Spieler war er bereits bei diversen Vereinen wie dem SV Leerstetten, dem FC Schwand, dem TSV Bernlohe oder auch der DJK Schwabach aktiv. Zuletzt stand der 48-Jährige als Trainer beim Kreisligisten FC Schwand unter Vertrag. Nach dem Rücktritt von David Bieringer hatte er die Schwander im Mai dieses Jahres übernommen und mit dem akut abstiegsbedrohten Verein den Klassenerhalt geschafft.
Dass der in Wendelstein lebende Buresch nun beim TSV Georgensgmünd anheuert, führt zu einer interessanten Konstellation: Da der bis kurz vor Ende dieser Saison in Gmünd tätige Mathias Berner jüngst als neuer Übungsleiter in Schwand sein Amt antrat, wird Buresch in der Rezatgemeinde somit quasi Nachfolger seines eigenen Nachfolgers.

Weiterlesen...

Im Halbfinale unterlegen und dennoch weiter !

In gut besuchter Halle in Pleinfeld, hat sich unser Team in der Gruppenphase schadlos gehalten und unter anderem dem letztjährigem 2ten der HKM der TSG Solnhofen durch ein 1:1 den Gruppensieg vor der Nase weg geschnappt.

Zuvor wurden die DJK Laibstadt mit 4:1 und Türk Gücü Eichstätt mit 5:2 geschlagen.

Im Halbfinale über Kreuz, unterlag das Team dann zwar der SG Ramsberg unglücklich mit 0:1, ist jedoch dank der 7 Punkte aus der Gruppe sicher für die Zwischenrunde qualifiziert.

Turnierbericht

Start in die Rückrunde

Licht und Schatten zum Rückrundenauftakt

SV Barthelmesaurach II : TSV II
Für unsere Gruppe B war der Auftakt zur Rückrunde nicht gerade gelungen, das mit 4 U19 Spielern besetzte Team unterlag dem Spitzenreiter SV Barthelmesaurach II deutlich mit 1:7, wobei das Resultat erst in den 20 Minuten zustande kam.
Bis dahin konnten gegen den mit einigen Spielern der ersten verstärkten Tabellenführer gut mitgehalten werden.

Spieldetails

TSV II : DJK Veitsaurach
Durchweg positiv war der erste Punktspielauftritt unserer Gruppe A nach der Winterpause zu bewerten.
Dem Tabellen dritten aus Veitsaurach war man über die gesamten 90 Minuten überlegen und behielt am Ende mit 3:0 die 3 wichtigen Punkte zuhause.

Spieldetails

Winter-Vorbereitungsplan Saison 2015/2016

pdfVorbereitungsplan_Winter_1516.pdf